Kategorie: Zander

Der Zander ist ein ausgezeichneter Speisefisch, sehr fein, zart und mild im Geschmack mit grätenarmen Fleisch.

Filter:

Verfügbarkeit
0 ausgewählt Zurücksetzen
Preis
Der höchste Preis ist €52,00 Zurücksetzen

1 Produkt

Filtern und sortieren

Filtern und sortieren

1 Produkt

Verfügbarkeit
Preis

Der höchste Preis ist €52,00

1 Produkt

Zander in der Küche

Zanderfilet kross auf der Hautgebraten

Wenn Sie die besonders leckere Haut mitessen und schön knusprig braten wollen, empfiehlt sich das Einritzen mit einem scharfen Messer vor dem Braten oder Grillen.


Für das Braten in der Pfanne
die Zanderfilets abbrausen, trocken tupfen und die Haut mehrmals einschneiden. Anschließend können Sie den Fisch salzen, pfeffern und in 1 bis 2 EL Mehl wenden. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen, eventuell einen Rosmarinzweig hineingeben und die Zanderfilets darin mit der Hautseite nach unten bei mittlerer Hitze in 7 bis 8 Minuten knusprig braten.

Bis kurz vor dem Bratende nicht wenden.
So wird die Haut richtig knusprig.

Die kurze Garzeit erhält das Fleisch schön saftig.


Oder einmal als ganzer Fisch aus dem Ofen …
Als Zubereitung „Zander aus dem Ofen“ haben wir hier einen sehr brauchbaren Link entdeckt.

Das Rezept ist gut geeignet für ganze Fische:
http://köstliche-rezepte.de/rezepte/hauptspeisen/zander-aus-dem-ofen/

Nachhaltige Aufzucht unsererZander

Der Zander ist ein auch bei uns heimischer Süßwasserfisch, der zur Familie der Barsche gehört.
Er stellt besondere Ansprüche an die Umweltbedingungen unter Wasser.
Im trüben, tiefen Wasser fühlt er sich wohl.

Der Zander wird bei uns in Naturteichen in einem separaten Teil unserer Anlage aufgezogen.
Wir halten die Fische niemals alleine, sondern artgerecht in Kombination mit karpfenartigen Mitbewohnern. Das sind bei uns Rotaugen, deren Brut ihnen das Futter liefern.

Ein Teil unserer Zander kommt auch aus der Flussfischerei aus Saar und Mosel.
Anders als in manchen anderen Regionen ist der Fisch bei uns nicht überfischt.
Er tritt in stabilen Beständen auf.

Die gefangenen Tiere werden von uns mit Schwarzgrundeln gefüttert.
Die Schwarzgrundel ist eine invasive Fischart, die wir zum Schutz des Ökosystems dem Fluss entnehmen.
So helfen wir zum einen das Flussökosystem intakt zu halten und verwerten zum anderen unseren Fang nachhaltig.

Der Zander ist ein Saisonfisch

Abfischtermine sind bei uns Frühjahr und Herbst.

Dann erhalten sie ihn filetiert mit einem Gewicht von 1 Kilogramm hier in unserem Onlineshop.